Zurück zur Schule, hilf uns, benachteiligte Kinder in Palästina auszurüsten!

Sie sind hier


In jedem neuen Schuljahr möchten wir alle unseren Kindern das Beste geben, um ihnen die besten Chancen für die Zukunft zu sichern. Tatsächlich erhöht ein guter Start ins Schuljahr ihre Erfolgschancen. Außerdem wollen wir uns auf diesen besonderen Tag gut vorbereiten, vor allem auf materieller Ebene, indem wir besonders auf ihre Ausstattung und Schulsachen achten.

Aber für viele Familien in einer Notsituation, insbesondere in Palästina, ist die Frage des Schulmaterialkaufs ein echtes Problem, eine Quelle von Stress und Angst. Es ist jedoch wichtig, dass auch ihre Kinder die Versorgung erhalten, die sie benötigen, um gut lernen zu können und nicht in eine Position der sozialen Ausgrenzung zu geraten.

Die Stiftung ist der Ansicht, dass Bildung ein grundlegendes Menschenrecht ist, das allen Kindern ohne Diskriminierung zugänglich sein muss. Alle Kinder müssen von einer qualitativ hochwertigen Ausbildung profitieren, mit ausreichender Ausstattung und in einer angemessenen Umgebung.

Dafür startet die Stiftung zum Start des Studienjahres 2022 zwei Projekte in Palästina:

  • Kindern aus unterprivilegierten Familien die notwendige Ausrüstung zur Fortsetzung ihrer Ausbildung zur Verfügung stellen. Mit Ihrer Unterstützung möchte sie 400 Schülern mit ihren Schulsachen ein Jahr lang eine Schultasche schenken.
  • Sanierung einer Schule durch Installation der für das Wohlbefinden der Schüler notwendigen Ausstattung (Treppengeländer, Trinkwassertank, Toiletten, Computerausstattung etc.)

Helfen wir mit, diesen Kindern das Beste zu geben! Spenden Sie und unterstützen Sie unsere Bildungsprojekte!

Ich nehme teil

Dank Ihrer Grosszügigkeit im Jahr 2021 sammelte die Stiftung über CHF 7'420. Mit diesen Mitteln konnte sie die Ängste von 370 Familien lindern, indem sie sie von den Kosten für die Schulbildung ihrer Kinder befreite.
So bot sie 200 der am stärksten benachteiligten Kinder in Gaza und 170 in Hebron eine Schultasche voller Schulmaterial an, darunter  Hefte, Kugelschreiber, ein Lineal, Bleistifte und Filzstifte.
So sind 370 Kinder ruhig und mit einem Lächeln in die Schule zurückgekehrt!